More titles to consider

Shopping Cart

itemsitem

Synopsis

In seiner ersten Nacht in Paris beschließt Richard Burwell, ein glücklich verheirateter Geschäftsmann aus Amerika, ins Theater zu gehen. Während er allein an seinem Tisch sitzt und die ausgelassenen Menschen in seiner Umgebung beobachtet, legt eine schöne junge Frau – im Vorbeigehen und ohne ein Wort – eine kleine Karte auf seinen Tisch; danach verschwindet sie in Begleitung eines jungen Mannes. Auf der Karte sind Worte in Französisch gekritzelt, doch Burwell versteht diese Sprache nicht. Kaum wieder in seinem Hotel angekommen, sucht er den freundlichen Hotelmanager auf, mit der Bitte, er möge die auf der Karte geschriebenen Worte für ihn ins Englische übersetzen. Doch nachdem der Hotelmanager einen Blick auf die Karte geworfen hat, bittet er Burwell, das Hotel sofort zu verlassen. Burwell ist sehr wütend. Denn der Manager seines neuen Hotels reagiert auf die Karte auch mit dem dringlichen Hinweis, dass Burwell sein Hotel sofort verlassen soll. Und er weiß immer noch nicht, was auf dieser Karte geschrieben steht. Nach und nach scheint die verhängnisvolle Karte Burwells Leben zu zerstören.

People who read this also enjoyed

Get a 1 year subscription
for / issue

You can read this item using any of the following Kobo apps and devices:

  • DESKTOP
  • eREADERS
  • TABLETS
  • IOS
  • ANDROID
  • BLACKBERRY
  • WINDOWS