More titles to consider

Shopping Cart

itemsitem

Synopsis

In den letzten Jahren suchten ambitionierte Freizeitreiter immer wieder nach weiteren Möglichkeiten, sich mit ihrem Pferd zu beschäftigen. Wird die Bodenarbeit zu langweilig, reizt es, dem Pferd kleine Kunststückchen beizubringen. Dazu eignet sich die Freiheitsdressur und die Einübung einfacher Zirkuslektionen. Reiten ist eine Sache, der vertrauensvolle Umgang mit dem Pferd eine andere. Der Kontakt mit dem Pferd vom Boden aus schafft eine intensive Beziehung zum Pferd. Das beginnt bereits mit dem Putzen und findet seine Fortsetzung in der Bodenarbeit. Freiheitsdressur ist der beste Weg, die "Sprache" der Pferde zu erlernen und damit Pferde besser zu verstehen. Die Aneinanderreihung verschiedener Zirkuslektionen ergibt dann eine kleine Show, der auf großen und kleinen Pferdeveranstaltungen Aufmerksamkeit und Staunen sicher sind. Der Autor beschreibt, wie man mit der Freiheitsdressur gefahrlos beginnen kann, welche Voraussetzungen zu beachten sind und zeigt dem Leser Schritt für Schritt mit aussagekräftigen Fotos, wie die einzelnen Übungen für Pferd und Mensch erlernbar sind. Hervorragende Fotos der bekannten Pferdefotografen Monika und Hans D. Dossenbach machen diesen Ratgeber auch zu einem besonderen Bildband.

You can read this item using any of the following Kobo apps and devices:

  • DESKTOP
  • eREADERS
  • TABLETS
  • IOS
  • ANDROID
  • BLACKBERRY
  • WINDOWS