More titles to consider

Shopping Cart

You're getting the VIP treatment!

With the purchase of Kobo VIP Membership, you're getting 10% off and 2x Kobo Super Points on eligible items.

itemsitem
See your RECOMMENDATIONS

Synopsis

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Deutsch - Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache, Note: 1,0, Pädagogische Hochschule Freiburg im Breisgau, Veranstaltung: Frühes Fremdsprachenlernen im Kindergarten, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Verschriftlichung dieser Arbeit findet im Sinne des Hauptseminars 'Frühes Fremdsprachenlernen im Kindergarten' aus dem Bereich des bilingualen Lehrens und Lernens statt. In diesem Seminar haben wir uns mit der Fragestellung, Problematik und den Methoden des frühen Fremdsprachenlernens beschäftigt. Anschließend an dieses Seminar beschäftige ich mich in der folgenden Arbeit schwerpunktmäßig mit der Definition und Problemstellung von Zweisprachigkeit, ihren Bedingungen und Einflussfaktoren und denen sich daraus ergebenden Vor- und Nachteilen bei einer zweisprachigen Erziehung von Anfang an (aber auch bei einer frühkindlichen zweisprachigen Erziehung), welche das Fazit meiner Untersuchungen sein soll. Dabei untersuche ich die gesprochene Sprache, nicht aber den Schrifterwerb. Meine Ergebnisse beruhen vor allem auf der Studie von Kielhöfer/ Jonekeit, welche sich selber in einer deutsch- französischen 'Mischehe' befinden und ihre Kinder zweisprachig erziehen. Sylvie Jonekeit beobachtete dazu ihre zwei Söhne die ersten fünf Jahren und dokumentierte ihre Beobachtungen in einer Fallstudie. Des weiteren möchte ich die gängigen Vorurteile aufzeigen und anhand eines Interviews mit dem Familienvater einer deutsch- französischen Familie diese belegen und/ oder revidieren. Diese Thematik ist mir vor allem deshalb wichtig, da ich selber eine Fremdsprache studiere und unterrichten möchte und mir in meiner späteren Tätigkeit als Lehrerin aufgrund von sprachlichen 'Mischehen' und der Einwanderung von Ausländern nach Deutschland u.a. die Problematik der zweisprachigen Kindererziehung nicht fremd sein wird und vor allem nicht fremd sein soll. Noch ein wesentlicher Beweggrund, mich näher mit diesem hochinteressanten Thema zu beschäftigen, ist zum Teil mein baldiger Frankreichaufenthalt als Fremdsprachassistentin für den Deutschunterricht an Grundschulen. Zwar werde ich mich in dieser vorliegenden Arbeit u. a. mit der natürlichen Zweisprachigkeit bei Kindern von Geburt an beschäftigen, es finden sich jedoch auch für meine Tätigkeit in Frankreich interessante Aspekte der Sprachentwicklung bei Kindern, die für mich wichtig und relevant sein könnten, zumal ich persönlich eine Fremdsprache auf dem 'künstlichen' Wege erworben habe. Dadurch bin ich mit der damit verbundenen Problematik und Schwierigkeit vertraut, welche für mich ein Argument für die zweisprachige Erziehung von klein auf darstellt - vorausgesetzt die Eltern befinden sich in einer sprachlichen 'Mischehe'.

Ratings and Reviews

Overall rating

No ratings yet
(0)
5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Stars
0 0 0 0 0

Be the first to rate and review this book!

You've already shared your review for this item. Thanks!

We are currently reviewing your submission. Thanks!

(0)

You can read this item using any of the following Kobo apps and devices:

  • DESKTOP
  • eREADERS
  • TABLETS
  • IOS
  • ANDROID
  • BLACKBERRY
  • WINDOWS