More titles to consider

Shopping Cart

You're getting the VIP treatment!

With the purchase of Kobo VIP Membership, you're getting 10% off and 2x Kobo Super Points on eligible items.

itemsitem
See your RECOMMENDATIONS

Synopsis

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, Note: 1,00, Pädagogische Hochschule Tirol in Innsbruck, Veranstaltung: Lebenskunde, Soziales Lernen, Sprache: Deutsch, Abstract: Mobbing und Cybermobbing sind Pha?nomene, die in den letzten Jahren mehr und mehr in das o?ffentliche Interesse geru?ckt sind, obwohl es sie schon lange vorher gab. Neben dem Arbeitsplatz ist die Schule der ha?ufigste Schauplatz dieser negativen Handlungen und darum beziehe ich diese Bachelorarbeit auf genau dieses Umfeld. Beleidigungen, Drohungen, Schikane und sogar ko?rperliche Gewalt machen vielen Schu?lern/-innen den Schulalltag zur Ho?lle. Doch nicht nur wa?hrend, sondern auch außerhalb der Schulzeit finden Mobbing- und Cybermobbinghandlungen statt und ko?nnen gravierende Folgen mit sich bringen, welche die Opfer oft ein Leben lang begleiten. Kapitel 2 dieser Arbeit bezieht sich neben Definitionen, Entstehung und Anzeichen von Mobbing insbesondere auf die wesentlichen Bereiche von Mobbinghandlungen, Charakteristik der Beteiligten, Folgen von Mobbing, Pra?ventions- und Interventionsmo?glichkeiten und die aktuelle Gesetzeslage. In Kapitel 3 bescha?ftige ich mich ausfu?hrlich mit der Thematik Cybermobbing, mit den Besonderheiten dieses Pha?nomens und damit, inwieweit die Neuen Medien das klassische Mobbing beeinflusst haben. Ferner wird hier ausfu?hrlich erkla?rt, welche Charakteristiken die Beteiligten aufweisen und inwiefern sich diese mit denen des konventionellen Mobbings decken. Des Weiteren werden auch bezu?glich Cybermobbing die Folgen fu?r die Beteiligten, Pra?ventions- und Interventionsmaßnahmen und die aktuelle Gesetzeslage diskutiert. Kapitel 4 zeigt die Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zum Thema Mobbing/Cybermobbing an drei Polytechnischen Schulen. Zentrale Fragestellungen neben Art, Ha?ufigkeit und Dauer der Mobbinghandlungen beziehen sich außerdem auf Unterschiede bezu?glich Alter und Geschlecht der Beteiligten und an wen sich Mobbingopfer in erster Linie wenden, wenn sie Hilfe brauchen. Kapitel 5 beschreibt Organisation, Ablauf und Ergebnisse eines Anti-Mobbing- Workshops, der an der Polytechnischen Schule Thalgau durchgefu?hrt wurde.

Ratings and Reviews

Overall rating

No ratings yet
(0)
5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Stars
0 0 0 0 0

Be the first to rate and review this book!

You've already shared your review for this item. Thanks!

We are currently reviewing your submission. Thanks!

(0)

You can read this item using any of the following Kobo apps and devices:

  • DESKTOP
  • eREADERS
  • TABLETS
  • IOS
  • ANDROID
  • BLACKBERRY
  • WINDOWS