More titles to consider

Shopping Cart

You're getting the VIP treatment!

With the purchase of Kobo VIP Membership, you're getting 10% off and 2x Kobo Super Points on eligible items.

itemsitem
See your RECOMMENDATIONS

Synopsis

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,7, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Die internationale Markterschließung ist heute mehr denn je eine notwendige Kompetenz für den Erfolg eines Unternehmens. Um auf dem hart umkämpften globalen Markt bestehen zu können, muss dieser nachhaltige Wettbewerbsvorteil genutzt werden. Dazu zählen als Primärziele u.a. die Risikoreduktion und die Kostensenkung.2 Das von H. Seidel 1977 publizierte Statement: 'Wachsende Konkurrenz und Marktsättigung im Inland schaffen neben der zunehmend politischen und wirtschaftlichen Integration der Länder, verbunden mit der Bildung großer Wirtschaftsräume, Anreize, den bekannten nationalen Beziehungsrahmen zu verlassen und die Möglichkeit, Auslandsmärkte zu nutzen.'3, ist heute immer noch aktuell. Die Nutzung der Finanzressourcen im Ausland wird seit den 70er Jahren mit steigenden Tendenz durch die Vergabe von Lizenzen von deutschen Unternehmen an ausländische Unternehmen professionell betrieben. Somit bietet sich die Möglichkeit, den Bekanntheitsgrad und die Produktangebote des Unternehmens zu steigern und dadurch eine Wertsteigerung des Unternehmens und zusätzliche Umsatzerlöse zu erzielen, ohne hohe Auslandsinvestitionen tätigen zu müssen. Durch die unumgängliche voranschreitende Internationalisierung der Märkte werden Unternehmensobjekte mittlerweile von Beginn an global angelegt und weltweit vermarktet.4 In den letzten 15 Jahren war es Lizenz vergebende Unternehmen möglich, ihre Umsätze um das 15fache zu steigern.5 Diese Arbeit soll aufzeigen, welche Möglichkeiten sich bei der Lizensierung für Unternehmen auf dem internationalen Markt bieten. Im folgenden Verlauf der Seminararbeit werden definitorische Grundlagen der Lizensierung geschaffen, Lizenzarten werden erläutert, Gründe zur Lizenzvergabe genannt und der Lizenzvertrag hinsichtlich seiner rechtlichen Grundlagen und vertraglichen Mindestanforderungen analysiert. Das dritte Kapitel visualisiert die verschiedenen Anteile der Länder am weltweiten Umsatz mit Lizenzprodukten und skizziert zwei erfolgreiche Beispiele von Lizenzvergaben USamerikanischer Unternehmen nach Deutschland. Das vierte Kapitel befasst sich mit den Vorteilen, die das Licensing den Unternehmen bietet. Im vorletzten Kapitel dieser Arbeit werden die möglichen Nachteile für Lizenzgeber aufgezeigt und Präventivmaßnahmen vorgestellt. Abschließend erfolgt eine Konzentration der zentralen Vor- und Nachteile des Licensing und spiegelt komprimiert die Handlung der Unternehmen seit der internationalen Wirtschaftskrise wider.

Ratings and Reviews

Overall rating

No ratings yet
(0)
5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Stars
0 0 0 0 0

Be the first to rate and review this book!

You've already shared your review for this item. Thanks!

We are currently reviewing your submission. Thanks!

(0)

You can read this item using any of the following Kobo apps and devices:

  • DESKTOP
  • eREADERS
  • TABLETS
  • IOS
  • ANDROID
  • BLACKBERRY
  • WINDOWS