More titles to consider

Shopping Cart

You're getting the VIP treatment!

With the purchase of Kobo VIP Membership, you're getting 10% off and 2x Kobo Super Points on eligible items.

itemsitem
See your RECOMMENDATIONS

Synopsis

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Institut für Theaterwissenschaft), 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Folgt man Diderot in seinen Entretiens sur 'le Fils naturel', besteht die ideale Aufführungssituation des bürgerlichen Dramas nicht vor der repräsentativen Öffentlichkeit von Hof und Stadt, sondern in der Intimität der Familie selbst, die es darstellt. Statt andere zu unterhalten, dient das Drama zur 'Bewahrung eines Gedächtnisses an ein Ereignis': das Ereignis ihrer Entstehung. Das zeigt, dass die neue bürgerliche Familie die Schwelle zu ihrer kulturellen Existenz nicht ohne eine 'Semiotechnik', also nicht ohne Literatur passieren konnte. Wie diese Semiotechnik auf den Ebenen sprachlicher Kommunikation, Ausdruck von und Umgang mit Gefühl, Codierung von Intimität stattgefunden hat, ist in der Forschung ausgiebig untersucht worden. Wie jedoch im bürgerlichen Trauerspiel mediale Techniken entwickelt, vermittelt und erlernt werden und dieses Training gleichsam in seiner Darstellung eingeübt wird, blieb davon bisher nur in Schnittmengen berührt. Denn 'medial' kann vieles heißen: Wie verfahren die Figuren mit den Informationen, die sie übermitteln wollen, wie können Lesen, Schreiben und Sprechen auch tatsächlich 'funktionieren'? Brauchen sie dazu maschinelle Unterstützung oder sind sie gar selbst die Maschine bzw. das Medium? Wie lange brauchen die Nachrichten, um ihre gewünschten Empfänger zu erreichen? Für Lessings Stück Miß Sara Sampson drängen sich derlei Überlegungen schon vor dem ersten Satz auf: Die dramatis personae hält für jede der Hauptfiguren Diener- bzw. Botenfiguren bereit, die im Laufe des Stücks unterschiedlich erfolgreiche Dienste leisten werden.

Ratings and Reviews

Overall rating

No ratings yet
(0)
5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Stars
0 0 0 0 0

Be the first to rate and review this book!

You've already shared your review for this item. Thanks!

We are currently reviewing your submission. Thanks!

(0)

You can read this item using any of the following Kobo apps and devices:

  • DESKTOP
  • eREADERS
  • TABLETS
  • IOS
  • ANDROID
  • BLACKBERRY
  • WINDOWS