More titles to consider

Shopping Cart

You're getting the VIP treatment!

With the purchase of Kobo VIP Membership, you're getting 10% off and 2x Kobo Super Points on eligible items.

itemsitem
See your RECOMMENDATIONS

Synopsis

„Körper-Erziehung“, schrieb die Mutter, „bedeutet, Bewusstsein und Kontrolle, Disziplin und Meisterung in den Körper zu bringen – die Dinge, die für ein höheres und besseres Leben notwendig sind.“ Als Leiterin des Sri Aurobindo Ashrams, ermutigte sie die Mitglieder immer wieder, ein aktives und gesundes Leben zu führen. In den ersten zwei Jahrzehnten des Ashrams wurden die Körperübungen eher zwanglos praktiziert; man blieb fit durch Gartenarbeit, Wandern und durch die zu verrichtende körperliche Arbeit. Als 1940 Familien in die Gemeinschaft aufgenommen wurden, begann man für deren Kinder Aktivitäten zur Körpererziehung zu organisieren. Dies führte im Mai 1945 zur Gründung des „Department of Physical Education“. Sein Zweck war es, offizielle Übungsprogramme sowohl für die Kinder wie für die Mitglieder des Ashrams einzurichten. Die Mutter leitete die Entwicklung dieses Departments und für Jahre verbrachte sie den späten Nachmittag und Abend mit jenen, die an diesen Aktivitäten teilnahmen. Das Programm dieses Departments wird von einer Gruppe von Ausbildern, den sogenannten Kapitänen, koordiniert und überwacht. Sie geben Training in vielen Bereichen, wie z.B. Gymnastik, Leichtathletik, Schwimmen, Kampfsport und Asanas. Die Mutter betrachtet physische Erziehung als ein bedeutendes Element bei der Suche des Menschen nach Vollkommenheit und als ein wertvolles Attribut zu seinem spirituellen Leben. „Wir wollen mit dem höchsten Bewusstsein in Berührung kommen, dem universalen Bewusstsein,“ schrieb die Mutter, „wir wollen es in uns herabbringen und es manifestieren. Doch dazu müssen wir eine sehr solide Basis haben; unsere Grundlage ist unser physisches Wesen, unser Körper. Deshalb müssen wir einen Körper aufbauen, der kräftig, gesund, widerstandsfähig, gewandt, agil, stark und zu allem bereit ist. Zur Vorbereitung des Körpers gibt es keinen besseren Weg als Körperübungen: Sport, Leichtathletik, Gymnastik und alle Spiele sind die besten Mittel, um den Körper zu entwickeln und zu stärken.“ Körper-Erziehung macht den Körper fit für die spirituelle Bemühung. Aus diesem Grund forderte die Mutter die spirituellen Sucher immer wieder auf, aktiv zu bleiben und in ihrem physischen Leben Disziplin und Ausgeglichenheit zu bewahren. Denn „spirituelles Leben bedeutet für uns nicht Missachtung der Materie“, sagte sie, „sondern ihre Vergöttlichung. Wir wollen den Körper nicht zurückweisen, sondern ihn umwandeln. Für diese Umwandlung ist die Körpererziehung eines der Mittel, das am direktesten wirkt.“

Ratings and Reviews

Overall rating

No ratings yet
(0)
5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Stars
0 0 0 0 0

Be the first to rate and review this book!

You've already shared your review for this item. Thanks!

We are currently reviewing your submission. Thanks!

(0)

You can read this item using any of the following Kobo apps and devices:

  • DESKTOP
  • eREADERS
  • TABLETS
  • IOS
  • ANDROID
  • BLACKBERRY
  • WINDOWS