More titles to consider

Shopping Cart

You're getting the VIP treatment!

With the purchase of Kobo VIP Membership, you're getting 10% off and 2x Kobo Super Points on eligible items.

itemsitem
See your RECOMMENDATIONS

Synopsis

Diplomarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,3, Private Fachhochschule Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit soll die Frage untersucht werden, was unter interkultureller Handlungskompetenz zu verstehen ist. In einem einführenden Kapitel soll zunächst die Entwicklung und Bedeutung der Internationalisierung als jenes Phänomen dargestellt werden, das in einem betriebswirtschaftlichen Kontext die Notwendigkeit einer interkulturellen Handlungskompetenz von Fach- und Führungskräften auslandsorientierter Untenehmen begründet. In diesem Zusammenhang soll aufgezeigt werden, welche Fach- und Führungskräfte im Rahmen von internationalen Aktivitäten eines Unternehmens mit Fremdkulturellem konfrontiert werden und in besonderem Maße über eine interkulturelle Handlungskompetenz verfügen sollten. Der sich anschließende Hauptteil der Arbeit befasst sich mit interkultureller Handlungskompetenz im eigentlichen Sinne. Dabei soll nach einer Begriffsbestimmung die Komplexität des Phänomens anhand einer ausführlichen Betrachtung der verschiedenen Dimensionen von interkultureller Kompetenz verdeutlicht werden. In diesem Zusammenhang soll einerseits ein besonderes Augenmerk auf die kognitive Komponente von interkultureller Kompetenz gerichtet werden. Dabei soll ein besseres Verständnis von Kultur und deren Wesensmerkmalen vermittelt sowie verschiedene Kulturunterschiede vorgestellt werden. Andererseits steht die Betrachtung der verhaltensbezogenen, kommunikativen Dimension im Vordergrund als jene Dimension, die in einer kulturellen Überschneidungssituation konkret zum Ausdruck kommt. Hier wird es darum gehen zu sehen, was den Kommunikationsprozess ausmacht, welche Ebenen der Kommunikation bestehen und inwieweit es innerhalb dieser Kommunikationsebenen in kulturellen Überschneidungssituationen zu Missverständnissen kommen kann. Der letzte Teil der Arbeit zeigt die Möglichkeiten von interkulturellen Trainings auf, die interkulturelle Handlungskompetenz von Fach- und Führungskräften zu entwickeln. Dabei werden unterschiedliche Trainingskonzepte sowie deren Vor- und Nachteile vorgestellt.

Jahrgang 1960. Geboren in Belgien. Seit 1965 in Deutschland. Studium der Geschichte, französische Philologie und Pädagogik an der Universität Bonn. Abschluss als Magister Artium. Danach verschiedene Tätigkeiten im Bereich internationale Personalentwicklung: Bildungskoordinator beim IHK-Bildungszentrum in Koblenz, Niederlassungsleiter der Carl-Duisberg Centren in Hannover, Selbstständiger Unternehmer, Geschäftsführender Gesellschafter der Akademie Sprachenschule Siegerland GmbH. Parallel zu beruflichen Aktivitäten: Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Privaten Fachhochschule Göttingen mit den Schwerpunkten Personal und Organisation sowie Vertrieb und Marketing. Abschluss als Dipl.-Betriebswirt. Aktuelle Tätigkeit als Business Coach und als Berater für international tätige Unternehmen.

Ratings and Reviews

Overall rating

No ratings yet
(0)
5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Stars
0 0 0 0 0

Be the first to rate and review this book!

You've already shared your review for this item. Thanks!

We are currently reviewing your submission. Thanks!

(0)

You can read this item using any of the following Kobo apps and devices:

  • DESKTOP
  • eREADERS
  • TABLETS
  • IOS
  • ANDROID
  • BLACKBERRY
  • WINDOWS