More titles to consider

Shopping Cart

You're getting the VIP treatment!

With the purchase of Kobo VIP Membership, you're getting 10% off and 2x Kobo Super Points on eligible items.

itemsitem
See your RECOMMENDATIONS

Synopsis

›Die Ur-Szene‹ befaßt sich mit einer Frage, die weder in der Psychoanalyse noch in der Soziologie bis zum ersten Erscheinen des Buches 1977 je gestellt worden war: »Gibt es außer den akzeptierten Lehrmeinungen, daß positive Kindheitserfahrungen zur erfolgreichen Integration in die Gesellschaftsordnung und negative zum Scheitern dieser Integration und damit zur Neurose führen, auch eine dritte Möglichkeit? Nämlich die, daß verweigerte Integration zu einer anderen und möglicherweise verläßlicheren Ich-Stabilität führen kann?«
Es geht also um die psychischen Ursachen der Gesellschaftsveränderung. Zu diesem Zweck analysiert der Autor Ernest Borneman die Kindheitserfahrungen derjenigen Individuen, die sich trotz lebenslangen Widerstands gegen die Mächtigen, trotz Armut, Exil und Gefängnis, ein gewisses Maß an psychischer Stabilität erhalten haben.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Ratings and Reviews

Overall rating

No ratings yet
(0)
5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Stars
0 0 0 0 0

Be the first to rate and review this book!

You've already shared your review for this item. Thanks!

We are currently reviewing your submission. Thanks!

(0)

You can read this item using any of the following Kobo apps and devices:

  • DESKTOP
  • eREADERS
  • TABLETS
  • IOS
  • ANDROID
  • BLACKBERRY
  • WINDOWS