More titles to consider

Shopping Cart

You're getting the VIP treatment!

With the purchase of Kobo VIP Membership, you're getting 10% off and 2x Kobo Super Points on eligible items.

itemsitem
See your RECOMMENDATIONS

Synopsis

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 1,3, Universität Flensburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Gütekriterien dienen der Empirischen Sozialforschung dazu Untersuchungen und deren Ergebnisse wissenschaftlich zu legitimieren und Messfehler zu vermeiden. Um die Fehlerquote niedrig zu halten bedienen sich die Sozialforscher der klassischen Testtheorie, die sie aus der Psychologie übernommen haben. Die Testtheorie geht davon aus, dass ein beobachteter Wert die Zusammensetzung eines sogenannten wahren Wertes und eines Messfehlers ist, wobei der Mittelwert dieser Messfehler Null ergeben muss und die Fehler in keiner Beziehung zu den wahren Werten stehen dürfen. Die Messfehler einer Versuchsreihe dürfen auch nicht mit den Messfehlern oder wahren Werten einer anderen Versuchsreihe in einer Wechselbeziehung stehen. Um die Wissenschaftlichkeit der Forschung zu beweisen muss es allgemeine Kriterien geben, die zu einer Bewertung von Untersuchungen herangezogen werden können.

Ratings and Reviews

Overall rating

No ratings yet
(0)
5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Stars
0 0 0 0 0

Be the first to rate and review this book!

You've already shared your review for this item. Thanks!

We are currently reviewing your submission. Thanks!

(0)

You can read this item using any of the following Kobo apps and devices:

  • DESKTOP
  • eREADERS
  • TABLETS
  • IOS
  • ANDROID
  • BLACKBERRY
  • WINDOWS