More titles to consider

Shopping Cart

You're getting the VIP treatment!

With the purchase of Kobo VIP Membership, you're getting 10% off and 2x Kobo Super Points on eligible items.

itemsitem
See your RECOMMENDATIONS

Synopsis

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sport - Sportmedizin, Therapie, Prävention, Ernährung, Note: 1,7, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Trainingslehre), Veranstaltung: Personal Trainer/Personal Training, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Bei dem Versuch diesen zu umreißen und zu abzugrenzen ist deutlich geworden, dass eine klare Abgrenzung des Tätigkeitsfeldes schwer möglich und auch nicht sinnvoll ist, da sich aus der eigenen Kompetenz und beruflichen Ausrichtung und der individuellen Arbeit mit seinen Auftraggebern situationsbedingt immer wieder neue Aufgaben ergeben können. Dies stellt hinsichtlich des Anforderungsprofils des Personal Trainers die Forderung nach einer hohen Flexibilität, dem Erkennen und Analysieren einer jeweiligen Situation und der Wünsche der Klienten, Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit zur Reflexion und Kompetenz in vielen Bereichen. Für das Anforderungsprofil des Personal Trainers bedeutet dies das Streben nach Vielseitigkeit und Kompetenz im medizinischen, sportlichen und psychologischen Bereich und das Anwenden der sich daraus ergebenden Möglichkeiten um seinen Klient/innen helfen zu können. Grundsätzlich versteht sich der Personal Trainer als jemand der Dienst am Menschen tut und seinem Klientel eine möglichst allumfassende Gesundheitsberatung anbietet. Nicht selten wenden sich Menschen an einen Personal Trainer wenn sich bereits ein Problem mit ihrem Übergewicht eingestellt hat, sie sich dadurch unattraktiv und eingeschränkt fühlen, z.B. dann wenn es sie daran hindert ihren gewünschten sportlichen Aktivitäten nachzugehen, oder sich bereits adipös bedingte gesundheitliche Probleme eingestellt haben. In diesem Fall gilt es für den Personal Trainer neben der Erarbeitung eines Bewegungsprogramms, welches speziell auf diese Person zugeschnitten ist, das Ernährungsverhalten (bspw. anhand eines Ernährungsprotokolls) zu beobachten, auszuwerten und einen alternativen, auf Gewichtsreduktion abzielenden Ernährungsplan zu erstellen. In der vorliegenden Seminararbeit wird ein Überblick über die Adipositas gegeben, Möglichkeiten zur Klassifikation dargestellt und damit einhergehende Störungen und Erkrankungen aufgezählt. Im weiteren werden Ansätze zur Vorgehensweise anhand eines fiktiven Klienten, angefangen bei der Ermittlung des Bodymass-Index, bis hin zu einer konkreten auf wissenschaftlich fundierten Grundlagen basierenden Vorgehensweise, die dem Klienten beim Abnehmen unterstützt, dargelegt. Auf Grundlage der daraus entstehenden Ergebnisse wird dem Klienten eine Ernährungsempfehlung gegeben. Überdies wird deutlich gemacht, welche Rolle Sport und Bewegung bei der Unterstützung eines Diätprogramms spielt.

Ratings and Reviews

Overall rating

No ratings yet
(0)
5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Stars
0 0 0 0 0

Be the first to rate and review this book!

You've already shared your review for this item. Thanks!

We are currently reviewing your submission. Thanks!

(0)

You can read this item using any of the following Kobo apps and devices:

  • DESKTOP
  • eREADERS
  • TABLETS
  • IOS
  • ANDROID
  • BLACKBERRY
  • WINDOWS