More titles to consider

Shopping Cart

You're getting the VIP treatment!

With the purchase of Kobo VIP Membership, you're getting 10% off and 2x Kobo Super Points on eligible items.

itemsitem
See your RECOMMENDATIONS

Synopsis

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Note: 2,0, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig (Institut für Sozialwissenschaften, Internationale Politik), Veranstaltung: Amerika aus vergleichender Perspektive, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die jüngere Geschichte Chiles ist unverkennbar geprägt von den 16 Jahren der Militärdiktatur unter Auguste Pinochet zwischen 1973 und 1989. Diese Arbeit geht nun noch einen Schritt weiter zurück und wird die unmittelbare Zeit vor dem autoritären Regime, die letztendlich auch dessen Entstehung nach sich zog, untersuchen. Die Jahre von 1970 bis 1973 waren nämlich, entgegen den politischen Vorstellungen vieler Militärs, bestimmt von einem Kurs des Sozialismus mit marxistisch-kommunistischen Tendenzen und einer Führungsfigur, die aus tiefster Überzeugung für diesen Kurs eintrat. Wie präsent diese insgesamt 19 Jahre, aufgeteilt in 2 Blöcke, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, heutzutage immer noch sind und große Teile der Bevölkerung beschäftigen, zeigte sich in der Antrittsrede der neuen chilenischen Präsidentin Michelle Bachelet im März diesen Jahres. Die Sozialistin Bachelet zitierte nämlich bei ihrer Ansprache aus der letzten Rede, die Allende vor seinem Tod während des Militärputsches 1973 gehalten hatte und las die Namen aller chilenischen Präsidenten der letzten 50 Jahre vor, ohne allerdings den Namen Pinochets zu nennen. Diese Arbeit setzt nun beim Wahlsieg des Linksbündnisses, der Unidad Popular, im September 1970 an, nachdem zuvor kurz auf die politischen Vorraussetzungen des südamerikanischen Landes vor 1970 eingegangen wurde. Es folgt der Versuch einer Charakteristik des Präsidenten Salvador Allende, bevor das Programm, wofür er und die ihn unterstützenden Parteien einstanden und das den Weg zum Sozialismus ebnen sollte, vorgestellt wird. Im zweiten thematischen Block der Arbeit wird dann auf die Probleme und Widerstände verwiesen, die letztendlich zum Scheitern der linken Regierung und zum Putsch durch das Militär führten. Literatur über die Allendezeit ist ausreichend vorhanden. Die von mir gewählten Titel sind im Literaturverzeichnis aufgeführt. Auffallend hierbei ist, dass ab Mitte der 1990er nur noch wenig Literatur zum Thema zu finden war.

Ratings and Reviews

Overall rating

No ratings yet
(0)
5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Stars
0 0 0 0 0

Be the first to rate and review this book!

You've already shared your review for this item. Thanks!

We are currently reviewing your submission. Thanks!

(0)

You can read this item using any of the following Kobo apps and devices:

  • DESKTOP
  • eREADERS
  • TABLETS
  • IOS
  • ANDROID
  • BLACKBERRY
  • WINDOWS