More titles to consider

Shopping Cart

You're getting the VIP treatment!

With the purchase of Kobo VIP Membership, you're getting 10% off and 2x Kobo Super Points on eligible items.

itemsitem
See your RECOMMENDATIONS

Synopsis

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,0, Berufsakademie Welfenakademie Braunschweig, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Jeder kann Geld mit Aktien verdienen, wenn er nur seine Hausaufgaben macht.' , zitiert das Buch 'die besten Anlagestrategien der Welt' den Investor Peter Lynch und verdeutlich damit, dass in der heutigen Zeit auch kleine Privatanleger durch Investitionen in Aktien hohe Renditen erzielen können. Dennoch scheuen sich viele Menschen vor dieser Anlagemöglichkeit. Im internationalen Vergleich ist die Aktienkultur in Deutschland deutlich schlechter ausgeprägt als z.B. in den Vereinigten Staaten von Amerika, oder in Schweden. Dennoch wird die Bevölkerung zunehmend aufmerksamer auf die möglichen Renditechancen des Aktienhandels. So besaßen im Jahr 2005 nur ca. 7,3% aller Bürger Unternehmensanteile. In Amerika sind es mehr als doppelt so viele, in Schweden sogar über ein Drittel der Bevölkerung. Eine Analyse der von der Deutschen Bundesbank im Rahmen der Gesamtwirtschaftlichen Finanzierungsrechnung veröffentlichten Aktionärsstruktur zeigte, dass sich schon vor 10 Jahren weniger als 17% der Aktien in Deutschland im Besitz privater Anleger befanden. Der Hauptgrund für dieses Verhalten liegt auf der Hand: die Risikoaversion der Deutschen. Die risikoscheue Mehrheit legt ihr Geld mit möglichst sicherer Rendite auf Sparkonten an und erreicht dort teilweise nicht einmal den Inflationsausgleich. Eine sichere Methode Risiken auszuschalten gibt es nicht, jedoch bestehen Möglichkeiten der Portfoliozusammenstellung und Aktienbewertung um ihnen vorzubeugen. Benjamin Graham und Warren Buffett haben Anlagestrategien im Bereich Value-Investing perfektioniert, die sie weltweit bekannt und vermögend machten - Buffett wurde erst vor wenigen Tagen vom Platz des zweitreichsten Mannes der USA auf den des drittreichsten vom Mexikaner Slim verdrängt. Problemstellung Analysten großer Finanzinstitute sowie Privatanleger sind darauf angewiesen richtige Entscheidungen über die Marktentwicklung verschiedener Aktiengesellschaften zu treffen und so die Aktienkursentwicklung zu prognostizieren und gezielt zu investieren. Viele Kennzahlen können zur Aktienbewertung herangezogen werden, doch werden spezielle Werte stärker berücksichtigt und miteinbezogen als andere. Die verbreiteste Kennzahl ist das Kurs/Gewinn-Verhältnis, kurz KGV. Somit stellt sich die Frage, mit welchen Chancen und Risiken und mit welcher Gewichtung Investoren dieses Verhältnis zur Aktienbewertung heranziehen können um eine maximale Rendite zu erreichen.

Ratings and Reviews

Overall rating

No ratings yet
(0)
5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Stars
0 0 0 0 0

Be the first to rate and review this book!

You've already shared your review for this item. Thanks!

We are currently reviewing your submission. Thanks!

(0)

You can read this item using any of the following Kobo apps and devices:

  • DESKTOP
  • eREADERS
  • TABLETS
  • IOS
  • ANDROID
  • BLACKBERRY
  • WINDOWS