More titles to consider

Shopping Cart

You're getting the VIP treatment!

With the purchase of Kobo VIP Membership, you're getting 10% off and 2x Kobo Super Points on eligible items.

itemsitem
See your RECOMMENDATIONS

Synopsis

Der Schriftsteller Al Cann weiß alles über den unbestechlichen FBI-Agenten Eliot Ness und den berüchtigtsten aller Gangster, den Italo-Amerikaner Al Capone, der nicht nur Chicago, sondern das ganze Land in Atem hielt. AL CAPONE ERSCHEINT EXKLUSIV ALS E-BOOK! Als Gary Royster seine Wohnung in der 69. Straße betrat, war es wenige Minuten nach Mitternacht. Er ging auf leisen Sohlen zur Kirche und hatte da kaum die Tür geöffnet, als sich gegenüber die Schlafzimmertür öffnete. Eine kleine Frau mit rundlichem Gesicht blickte ihn aus großen, fragenden Augen an.»Ja, entschuldige, Mary«, sagte der Mann, »aber ich hatte noch eine ziemlich lange Sitzung.« Die Frau nickte, ging an ihm vorbei in die Küche und nahm die Milch aus dem Kühlschrank. »Das ist lieb von dir«, sagte er, goß sich ein großes Glas voll ein und trank es in einem Zug aus. Royster war ein Mann von neununddreißig Jahren, dunkelhaarig, einssechsundsiebzig groß, mit einem schlanken Körper und einem etwas bläßlichen Gesicht. Erst jetzt nahm er seinen Sommerhut ab, zog die ungefütterte Jacke aus, hängte sie über den Stuhl und ging dann hinüber ins Bad. Als er sich eben entkleidet hatte und unter die Dusche stellen wollte, verspürte er plötzlich einen dumpfen Schmerz in der Magengrube. Er drehte das heiße Wasser auf und ließ es sich über den Körper rinnen. Aber es half nichts. Auch nicht, als er den Leib direkt unter die heiße Brause hielt. Der Schmerz nahm von Sekunde zu Sekunde rapide zu. Plötzlich fiel sein Blick auf die halbgeleerte Milchflasche. Jähe Angst zuckte in ihm hoch. Hatte Mary ihn vergiftet? Mary - die kleine Frau mit dem kurzen, krausen Haar, dem rundlichen Gesicht und den Kinderaugen? Sie war der Typ des Unschuldslammes, eines Menschen, der all das auf sich nahm, was ihm das Leben brachte. Sie erzog die beiden Kinder Tom und Mia ordentlich und sorgte dafür, daß im Haus alles stimmte.

Ratings and Reviews

Overall rating

No ratings yet
(0)
5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Stars
0 0 0 0 0

Be the first to rate and review this book!

You've already shared your review for this item. Thanks!

We are currently reviewing your submission. Thanks!

(0)

You can read this item using any of the following Kobo apps and devices:

  • DESKTOP
  • eREADERS
  • TABLETS
  • IOS
  • ANDROID
  • BLACKBERRY
  • WINDOWS